top of page
  • Bertha Gloor

Der Winter - Zeit des Innehaltens

Der Winter umfasst die Monate Dezember, Januar und Februar. Wie jede der anderen Jahreszeiten umfasst er zugleich sechs Qi-Phasen, von denen jeweils zwei auf jeden Monat entfallen. von diesem Wandel der Energie von der einen hin zur nächsten Phase wird auch der Mensch beeinflusst. Man sollte sich daher stets der jeweiligen Energie anpassen und sich mit ihr ändern.

Die grundlegende Eigenschaft der Energie im Winter ist das Speichern und Bewahren. Die Yin-energie erreicht nun ihren Höchststand, während nur wenig Yang-Energie vorhanden ist. Es ist kalt, und die meisten Lebensaktivitäten in der Natur sind verlangsamt oder unterbrochen. Alle Dinge halten ihre Yang-Energie zurück. Auch der Mensch sollte in dieser Zeit die Yang-Energie im Körper speichern.

Der Winter ist eine Jahreszeit, in der viele Krankheiten auftreten. Besonders für schwache Personen ist es daher wichtig, auf die Gesundheit zu achten.



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page