Suche
  • Bertha Gloor

Winter - Aus "Der Gelbe Kaiser"

Die 3 Wintermonaten ( Nov., Dez.,Jan.) heissen " verbergen und bewahren. Während dieser welken die Dinge, sie ziehen sich zurück, gegen nach Hause und treten in eine Phase der Ruhe ein, so wie Seen und Flüse zufrieren und Schnee fällt. Es ist eine Zeit, in der das Yin das Yang dominiert. Die Lebewesen und Menschen folgen dem Tao des Himmels wenn sie sich entsprechend verhalten, wobei hier neben der äusseren Ruhe vor allem die innere Einkehr und Stille gemeint sind.

Deswegen solltet Ihr es vermeiden, die Yang - Energie übermässig zu beanspruchen. Zieht Euch bald zurück, und steht mit der Sonne auf, also etwas später als zu anderen Zeiten des Jahres. Vor allem solltet Ihr Eure sexuellen begierden zügeln, also wolltet Ihr ein freudiges Geheimnis verbergen Haltet Euch warm, meidet die Kälte, lässt die Poren geschlossen. Vermeidet jedes Schwitzen. Die Yang Energie versteckt sich im Winter im Inneren und kann durch Schwitzen gestört werden und fliesst im Widerspruch zum kosmischen Rhythmus nach aussen.

Kennzeichen des Winters ist das Speichern und Bewahren, Befolgt Ihr diese Prinzipien nicht, wird die Nieren - Energie in Mitleidenschaft gezogen. Das führt zu Weijue, also zu Schwäche von Muskeln und Sehnen im Frühling, z.B . Lähmungen, Schlaffheit, Sehnenprobleme, Arthritis oder degenerativen Erscheinungen in Knochen und Sehnen, weil der Körper seine Fähigkeit, sich im Frühling zu öffnen und zu bewegen, verloren hat..




1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Yang Sheng