Suche
  • Bertha Gloor

Stehen wie ein Baum

Aktualisiert: 2. Dez 2020

Zhan Zhuang ist eine Form des Qigong. Man kann diese im Stehen und an jedem Ort praktizieren. Es geht im Prinzip nur darum, zu stehen, wie ein Baum. Klingt seltsam; bringt aber schon nach einigen Minuten spürbare Resultate. Der Körper erwärmt sich und wird mit Lebensenergie durchflutet.

Richtiges Stehen

Die kräftigsten Muskeln unseres Körpers sind die oberschenkelmuskeln. Sie sollten möglichst viel der Haltearbeit beim Stehen übernehmen. Damit dies geschieht, dürfen die Beine nicht durchgedrückt sein. Beim Stehen mit geraden Beinen fällt es vielen Menschen schwer, das Becken aufrecht stehen zu lassen. Sie fallen ins Hohlkreuz oder verlagern ihr Gewicht grösstenteils auf ein Bein und lassen die andere Beckenseite fallen.

Stehlen Sie sich vor, dass Sie eine Marionette am Kopf aufgehängt sind, und zwar am Akupunkturpunkt Bai Hui. Der Kopf schwebt also sozusagen, und der Körper hängt daran.

Entspannen Sie sie die Schultern.

Eine zweite Anweisung lautet;

Lassen Sie das Steissbein nach unten hängen, als ob ein Gewicht daran hinge. Beugen Sie dazu ganz leicht die Beine und entspannen Sie den unteren Rücken und das Gesäss, so als ob Sie auf einem nidrigen Barhocker sitzen würden.

Anfangs ist es anstrengend, so zu stehen, aber die Oberschenkelmuskulatur passt sich rasch daran an.











10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

TUINA - THERAPIE

Randengemüse

  • Black Facebook Icon