Ich stelle ihnen gerne eine für Sie optimierte Behandlungskombination aus den folgenden Methoden an:

Tuina, Akupunktur, Fussreflexzonenmassage, Triggerpunkt, Schröpfen, Moxibustion, Schwangerschaftsmassage

Eine auf Sie abgestimmte TCM Therapie:

30Min     70.- Fr
60Min   130.- Fr
90Min   170.- Fr

Ernährung nach den 5 Elementen

Essen ist Leben, Nahrung ist Medizin

Die fünf Elemente Ernährung ist eine ganz einheitliche Ernährungslehre. Sie entspricht den Gesetzmässigkeiten des Menschen, seinen Ur-Bedürfnissen und den Gesetzmässigkeiten der Natur und des Lebens. Die fünf Elemente folgen in allem denn Jahreszeiten und denn menschlichen Zyklen. Sie lehren uns wieder denn Umgang und die Verbindung zwischen Essen, Leben und Energie.

 

In der westlichen Ernährungslehre steht die analytische und quantitative Beschreibung der Nahrung im Vordergrund.

Sie orientiert sich an stofflichen Bestandteilen:

Kohlenhydrate / Fette / Eiweiss / Vitamine / Mineralien / Spurenelemente

 

Hingegen folgt die östliche Anschauung dem qualitativen ganzheitlichen Konzept von Yin und Yang und basiert auf der energetische Wirkung, die Nahrungsmittel und Heilpflanzen über ihre energetische Temperatur verhalten und den Geschmack auf den Organismus ausüben:

 

Energetisches Temperaturverhalten:

heiss / warm / neutral /  kühl / kalt

Geschmack:

süss / scharf / sauer / bitter / salzig

Ernährungsberatung

In der Ernährung, wird anhand des Anamnese-Gespräches und anhand der Zungen und Pulsdiagnose eine TCM-Diagnose gestellt. Die Empfehlungen richten sich in erster Linie nach dem Disharmonie Muster, wobei die Lebensweise, Zeit und Management und Stresspegel mit einbezogen werden.

Die fünf - Elemente - Ernährung und Ihre Farben 

Grün - Holz

Belebt und stärkt die Leber und ist mit dem sauren Geschmack des Holzelements verbunden. Grüne Lebensmittel enthalten einen natürlichen, grünen Farbstoff, das Chlorophyll, das wir auch als Blattgrün bezeichnen. Es ist in der Naturheilkunde als reinigend, antiseptisch und blutaufbauend bekannt. Eine Hauptaufgabe der Leber ist die Entgiftung des Blutes. Grüne, pflanzliche Lebensmittel unterstützen sie dabei hervorragend.

Rot - Feuer

Schützt mit dem bitteren Geschmack des Feuerelements die elementare Funktion des Herzens. Zu den bekanntesten gelblich – rötlichen Farbstoffen gehören die Karotinoide. Die meisten von ihnen sind uns Antioxidantien bekannt. Sie kommen in vielen Pflanzen vor, aber auch in Eigelb. Sie schützen das Herz und das Gehirn vor freien Radikalen und beugen Krankheiten wie Arteriosklerose, Rheuma, Parkinson, Alzheimer und vielen Alterserscheinungen vor.

Gelb - Erde

Regt mit dem süssen Geschmack des Erdelementes die Milz an. Flavonoide sind wasserlösliche, pflanzliche Farbstoffe, die an Zucker gebunden sind und eine wichtige Funktion im Stoffwechsel vieler Pflanzen haben.

Man findet sie häufig in vegetarischen Lebensmitteln mit der Farbe Gelb. Sie haben eine entzündungshemmende, krampflindernde und pilzabtötenden Wirkung.

 

Weiss - Metall

Reinigt die Lunge und entspricht dem scharfen Geschmack des Metallelements. Weiss hat keine Farbpigmente. Es ist eine Lichtfarbe, sozusagen ein Selbststrahler. Unser Auge nimmt sie als hellste, unbunte Farbe wahr. Die Pflanzen erscheinen uns weiss, reinigende, klärende und schleimlösende Wirkung auf die Atemwege und stärken die Lunge.

Schwarz - Wasser

Hat einen positiven Einfluss auf die Nieren und ist mit dem salzigen Geschmack des Wasserelementes verbunden. Schwarz wird als unbunte Farbe wahrgenommen. Es fehlt die Reflektion des Lichtes, da es vollständig resorbiert wird. Phytomelane sind tiefbraune bis schwarze, kohlenstoffreiche Farbstoffe, die sich in Hüll und Spreublättern sowie Samenkapseln einiger Pflanzen befinden. Sie haben eine hohe Widerstandfähigkeit gegen die Einwirkung lösender und oxidierender Stoffe und unterstützen unsere Nieren dabei, das Blut zu reinigen und Abfallstoffe zu beseitigen.