top of page
  • AutorenbildBertha Gloor

Die Wirbelsäule in der TCM

Verschiedenen Erkrankungen der Wirbelsäule

- Fehlhaltung

- Rundrücken

- Steifigkeit in der Bewegungen

- Arthrose der Wirbelgelenke

- Bandscheibendegenerationen

- Osteoporose

- Autoimmunerkrankungen

- Skoliose

- Rheuma

Behandlung mit TCM

Qi - Blut Zirkulation durchgängig machen

Blutstase lösen

Niere Qi, Yang , Yin und Jing nähren

Behandlung

Akupuntur

Tuina

Kräuterrezepturen

Moxibustion und Schröpfen

Aber auch Ernährung nach den 5 Elemente kann einen wertvollen Beitrag leisten, wieder ins Gleichgewicht zu kommen.


KNOCHENBRÜHE - POWER SOUP

500 g Knochen ( Rinderknochen und Markknochen, BIO)

250 g Suppengemüse ( Sellerie, Lauch, Karotten, Petersilie, Ingwer)

2 EL Apfelessig

Die Knochen und das grobe Stücke geschnittene Gemüse mindestens 4 Stunden bei geringer Temperatur in 2 Liter Wasser auskochen. 2 EL Apfelessig zufügen, bevor die Brühe zu kochen beginnt, so lösen sich die Nährstöffe leichter aus den Knochen. Zwischendurch den entstehenden Schaum abschöpfen. Nach der Kochzeit durch ein Sieb in einen anderen Topf umfüllen, Inhalt des Siebes entsorgen, Suppe entweder sofort geniessen oder in Schraubglässer als Basis für andere Gerichte abfüllen. Die Fettschicht, die beim Abkühlen der Suppe entsteht, entfernen.


19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

QiGong

Qigong

Commentaires


bottom of page